Nach einigen anspruchsvollen Shadowruns entscheidet sich das Team T.I.M. für eine kurze Pause und geht getrennter Wege. Während Carpincho die sieben Meere bereist und Dr. Dent einige Verwandte in der ADL besucht, unternehmen HP, Ran, Eclipse und Wyld eine Reise in die Native American Nations. Mit der Unterstützung von Ran’s Freund Jake, einem vielseitigen Schmuggler, gelingt es den Runnern, die Grenze unbeschadet zu passieren. Dank guter Connections und einer Handvoll offener Gefälligkeiten erhalten sie sogar das Privileg, das Anwesen eines alten Freundes für einige Wochen zu nutzen. Wylds Ehefrau Gina folgt ihnen einige Tage später mit den Kindern nach und so kommt schliesslich die ganze Familie in den Genuss einiger Wochen erholsamen Urlaubs.

A Walk Down Memory Lane
Teil I

Während jeder sich auf seine Art und Weise zu entspannen weiss, finden sich Amy und Clara am Lagerfeuer wieder und unterhalten sich über ihre Vergangenheit …